Suche
  • CVP Uri

Vereinsvertreter und Sportler wählen Simon Stadler

Aktualisiert: 24. Sept 2019







Die Schweiz ist ein Milizsystem, die Freiwilligenarbeit das Fundament unserer Gesellschaft. Nicht nur in der Politik engagierten sich in unserem Land Tausende von Personen in x verschiedenen Gremien und Kommissionen, sondern auch in den unzähligen Vereinen. Es gibt weltweit kaum ein Land, dass so viele Vereine zählt wie die Schweiz. Sie engagieren sich in vielen Bereichen der Gesellschaft – so etwa bei der Jugendförderung, im Sportbereich, in Kultur oder für gemeinnützige Tätigkeiten.


Dafür steht Simon Stadler ein. Verschiedene Urner Sportlerinnen und Sportler sowie Vertreterinnen und Vertreter von unterschiedlichsten Sport- und Jugendvereinen unterstützen daher Simon Stadlers Kandidatur für den Nationalrat und empfehlen ihn am 20. Oktober 2019 zu Wahl.


Simon Stadler hat sich, seit er politisch aktiv ist, also seit 2006, immer für die Vereine und die Jugendförderung stark gemacht. Auf lokaler Ebene weibelte er unter anderem für den Bau der Dreifachturnhalle Hagen in Altdorf und im Landrat für optimale Bedingungen für Sportvereine.


Während Jahren war Simon Stadler für den Verein Floorball Uri engagiert, dieser gehört zu den grössten Urner Jugend- und Sportvereinen des Kantons. Anfänglich war Stadler als Spieler aktiv, später als J+S-Coach, Trainer und zuletzt mehrere Jahre als Vizepräsident. Zugleich ist Stadler Mitglied des Turnvereins STV Altdorf, aktuell als Revisor. Zudem stellt er seine Dienste auch dem Vorstand des Urner Kantonalen Schwingerverbands zur Verfügung. Als Mitglied des Schwingklubs Flüelen war er auch stark in die Organisation des Innerschweizer Schwing- und Älplerfests 2019 (ISAF) involviert. Daneben ist er seit Jahren Festwirt des Ürner Oktoberfests, das jeweils im Herbst in Altdorf stattfindet. Zudem engagiert er sich immer wieder für die Jungwacht Altdorf, so etwa als Koch im Sommerlager..





160 Ansichten
Flag_of_Canton_of_Uri.svg.png